Header_website-01

ab Mai 2017 | vor.ort

mei LEIHRADL vor.ort

Im Rahmen des Jahresfestes am 05.Mai startet der vor.ort Fahrradverleih: “meiLEIHRADLvor.ort”. Gemeinsam mit Nachbar*innen haben wir im Laufe des letzten Jahres Fahrräder zu neuem Leben erweckt, damit sie wieder für die Allgemeinheit nutzbar werden. Sie wurden gewartet, lackiert und mit einem einheitlichen Design versehen. Es gibt aktuell 5 Leihradln: BMX “Fuxi”, Lastenrad “Molly”, Anhänger “Waagerl-Biro”, Rennrad “Lazer” und ein Citybike “MammaCity” plus Kinderanhänger “KindaKid”.

Dein LEIHRADL auszuleihen ist ganz einfach: 1.) vor.ort einmalig registrieren 2.) bei uns reservieren 3.) vor.ort das LEIHRADL abholen & losradln und 4.) vor.ort dein Radl zurückbringen.

dieSchritte-01

EINMALIG REGISTRIEREN
> vor.ort vorbei kommen > Nutzungsvertrag ausfüllen
> Leihradln testen

dieSchritte-04

RESERVIEREN
> Rufe die vor.ort.hotline MO bis DO 10 bis 15 Uhr an…
> reserviere mit deinem Namen > Mitgliedsnummer > Leihradl-Name &
> Datum bis wann du das Radl nutzen willst.

dieSchritte-02

LOSRADLN
> Montag 1730 – 1930 & Donnerstag 1000 – 1200 & nach Vereinbarung
> Hold dir den Code von deinem Leihradl-Schloss
> Losfahren

dieSchritte-03

ZURÜCKBRINGEN
> Leihradl vor.ort zurückbringen
> absperren > anrufen oder per SMS abmelden

vorort_leihradln (3)

Das Lastenrad

MOLLY

In seinen junge Jahren wusste Molly nicht wer sie war: Ein bisschen Einkaufswaagerl oder doch ein Citybike? Aber die vor.ort Helden und Dr. Power haben ihre Superkräfte vereint und konnten mit Molly den Weg zum Glück finden! Nun leuchtet Molly wie ein Diamant und war zu Gast in den größten Häusern der Welt, als Lastenrad, mit ein bisschen Einkaufswaagerlseele.

Das Rennrad

LAZER

Lazer war einmal der beste Athlete der Welt. Er erklomm Tag ein Tag aus die höchsten Berge von Graz. Mit dem Alter wurden die Speichen und und Reifen schwach und so wurde langsamer und schwächer. Sein Besitzer wollte aber immer neue Rekorde brechen. So verkaufte er Lazer über Willhaben. Nach vielen Besitzern kam er dann endlich zu Dr. Power. Zusammen mit den vor.ort Helden verpassten sie ihm heißste Montur um alle Gipfle rund um Graz und in aller Welt zu erobern.

vorort_leihradln (2)

vorort_leihradln (1)

Der Lastenanhänger

WAAGERL-BIRO

Waagerl-Biro wollte immer schon ein großes Transportrad sein. Er wollte anderen dabei helfen großes zu vollbringen. So kam er vor zwei Jahren aus den Fängen des Amazon nach Graz um unmögliches möglich zu machen. Er transportierte täglich bis zu 100kilo Essen für Menschen die sich dieses nicht leisten konnten. Leider wurde er von seinen Erbauern nicht so stark gemacht wie Waagerl-Biro immer sein wollte. So musste er nach einem halben Jahr in Ruhestand gehen weil seine Achsen diese Last nicht mehr tragen konnten. Dann wurde er aber von BonnyBiro und LuckyLeihrad gefunden und gemeinsam mit Dr.Power härteten sie seine Achsen mit unverwüstlichem Titanium vom SmartPlanet. Seitdem ist er der fleißigste unten der Leihradln und hilft wo er nur kann!

Das BMX

FUXI

Fuxi ist der Sonnenschein unter den Leihradln. Aber es ging ihm nicht immer so gut. Nicht lange her lag er in einer düsteren Ecke in der Nachbarschaft. Die Felge hatte einen Achter und die Kette war zerrissen. So wollte niemand mit dem kleinen Fuxi spielen. Aber Ahmed fand ihn und brachte ihn zu Dr. Power. Zusammen mit den vor.ort Helden pimpten sie ihn wieder und seit dem erlebt Fuxi zusammen mit den Kindern die wildesten Abenteuer!

vorort_leihradln (4)

vorort_leihradln (1)

Das Citybike & Kinderanhänger

MammaCity & KindaKid

MammaCity ist die Fürsorglichste unter den Leihradln. Einst war sie ein normales Citybike. Sie ist jahrelang in der Stadt gefahren, zwischen Staub, Dunst und Abgasen. Sie war immer alleine unterwegs. Auf ihren Wegen hat sie sich so sehr Begleitung gewünscht um ihre jahrelange Erfahrungen und Erlebnisse teilen zu können. An einem milden Herbsttag ist sie dann durch Zufall auf Dr. Power gestoßen. Der weise Dr. Power hatte eine Idee! Und so brachte er das Weisenanhängerl KindaKid zu MammaCity. Gemeinsam mit LuckyLeihrad und den Nachbarn gaben sie den beiden einen neuen Anstrich und weichsten Räder die sie finden konnten. Seitdem müsse die beiden nun nie wieder alleine sein und freuen sich allen Mammas und Kindern Graz zu zeigen.